Nach den ersten Intensivtagen in der Woche nach Ostern wird es Zeit, unser Klettermaterial durchzusehen. Dazu wollen wir am Samstag den 13. Mai eine große Inventur machen. Wir räumen alle Transporter aus, sortieren das Material und überprüfen die Ausrüstung hinsichtlich ihrer PSA-Tauglichkeit. An schließend überlegen wir, ob wir für die kommenden Aktionen eventuell noch weitere Ausrüstung anschaffen müssen. Treffpunkt ist ab 15 Uhr die Werkstatt von Kaether & Weise in Lamspringe (Dammstr. 43).

Als Einstieg ins Projekt Baumbewegung finden vom 19. bis 23. April 2017 die ersten Intensivtage 2017 statt. Wir übernachten in der Kulturherberge, einem Seminar- und Tagungshaus mitten im Wald in der Nähe von Hildesheim. Die Jugendlichen aus den verschiedenen Gruppen lernen sich kennen und erarbeiten gemein­sam das sichere Klettern im Baum mit Hilfe der Seilklettertechnik. Für eine Dokumen­tation filmen sie das Tagesgeschehen und machen Bekanntschaft mit der Aktionsform Straßentheater als Mittel zum Platzieren einer Botschaft. Die Intensivtage gelten als Schnuppertage für alle Beteiligten. Sind die TeilnehmerInnen vom Baumklettern „infiziert“, sieht man sich bei einer zweiten Aktion wieder.

Kosten: Unterkunft, Kletterequipment und kletterpädagogische Fachkräfte stellen die Baumbotschafter. Die Verpflegungspauschale beträgt 40 € pro TeilnehmerIn.

Habt ihr Lust bekommen mitzumachen? Dann sprecht uns Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Baumwege, Jugendpflege Rhein/Nahe, Kulturherberge e.V. Erlebnisakademie sowie die Baumbotschafter (NAJU Hildesheimer Land) haben gemeinsam in den Herbstferien bei Bingen das Projekt Himmelstürmer für  Kinder und Jugendlichen durchgeführt. Ein Erfahrungsbericht.

Und Action: Moritz (15 J.) schnallt sich seinen üppig ausgestatteten Kolibri-Gürtel um die Hüften, dann noch die neue Rettungsbanane von Freeworker drüber und kämpft sich jetzt den kleinen Hügel hoch. Vorbei an 15 Kindern, die alle gleichzeitig versuchen, per SKT hoch in den Wipfel der Eiche zu stürmen. Ihr Ziel: Schnellstmöglich in den Wipfel zu Hans Hansen klettern, um dem windigen Hamburger Kapitän ihre in dieser Woche mit Geschichten vollgeschriebenen Gruppenlogbücher zu überreichen.

Sie müssen sich beeilen, denn...

Liebe NaturschützerInnen,

wir laden euch und eure Jugendlichen ab 12 Jahren herzlich ein, im April und Juni ein neues Konzept aktiver Jugendarbeit im Naturschutz kennenzulernen. Mittels Seil­klettertechnik und eigener Muskelkraft geht es hinauf in die Bäume.

Das Projekt ist eine Kooperation zwischen uns, den Baumbotschaftern NAJU Hildesheimer Land, und der Kulturherberge e.V. ErlebnisAkademie von der Wernershöhe bei Wrisbergholzen.  Es

Gemeinsam mit der NAJU Lamspringe wird uns Christine Koziol eine Einführung in die Ökologie und die Heilkraft von Bäumen geben. Welche Bestimmungsmerkmale gibt es, welche Früchte, Blätter, Säfte und Wurzeln können als Nahrung oder Heilmittel dienen.

Wann: Freitag, 21. Oktober 2016
Wo: Schwarzes Holz (direkt an der Straße zwischen Lamspringe und Glashütte)