Jack, das Maskottchen der Baumbotschafter

„Vielen Dank für das tolle Kinderklettern und die sehr persönliche Betreuung unserer Kinder“, sagt Frauke Schuster*. Die Bleckederin ist mit Ehemann und Kindern zum Zeltplatz der Baumbot­schafter am Elbdeich gekommen. Als Dankeschön überreicht sie den verdutzten Baumbotschaftern einen selbst gebackenen Schokokuchen.

Die Baumbotschafter der Naju (Naturschutzjugend) Hildesheimer Land haben bei den 25. Deutschen Meisterschaften im Baumklettern vom 10. bis 13. Mai 2018 im Schlosspark Bleckede gemeinsam mit „Einfach Seil“ das Kinderklettern angeboten. Auch Paul, Lea und Sina Schuster* sind mit riesigen Schwüngen über dem Schlossteich geschaukelt und per Seilklettertechnik bis auf 10 m in eine mächtige Hainbuche geklettert. Als besonderer Nervenkitzel sind sie gut gesichert bis auf 4 m am Stamm hinauf gestiegen, um sich mit einem Sprung in die Seilbahn zu stürzen.

Auch die jugendlichen Baumbotschafter zwischen neun und 17 Jahren haben Kraft, Konzentration, Kondition und Körpergefühl gezeigt.  Sie sind selbst immer wieder geklettert und haben die vielen Besucherkinder unermüdlich in die Technik des Kletterns eingewiesen und betreut.

Moritz Kaether vor dem Maskottchen Jack />
Moritz Kaether vor dem Maskottchen Jack

Der 16-jährige Baumbotschafter Moritz Kaether ist sogar bei den Wettkämpfen zur Meisterschaft gestartet. Mit 65 anderen Teilnehmenden, zu denen auch der amtierende Weltmeister James Kilpatrick gehörte, hat er sich in fünf Disziplinen gemessen, die den Arbeitsalltag eines Baumpflegers ausmachen. „Das ist einfach unglaublich“, begeistert sich Ulrike von Raison, „Moritz hat in der Gesamtkonkurrenz Platz 26 und bei den Herren den 23. Platz erklettert.“ Mit den anderen Baumbotschaftern hat die Teamerin Moritz angefeuert und mitgefiebert.

Einige Baumbotschafter stellten sich einer besonderen Herausforderung und bekletterten „free solo“ (gesichert, aber ohne technische Hilfsmittel) eine Wettkampfstation der Profis. „Echt cool“, war ihr Fazit.

Fabian beim Free-Solo-Klettern
Fabian beim Free-Solo-Klettern
Lasse beim Free-Solo-Klettern
Lasse beim Free-Solo-Klettern
Finn beim Free-Solo-Klettern
Finn beim Free-Solo-Klettern

Über ein besonderes Lob des Veranstalters ISA (International Society of Aboriculture) freuten sich die Baumbotschafter um das Team von Dirk Becker, Andreas Kaether, André und Ulrike von Raison. „Ein so lebendiges und engagiertes Kinderklettern haben wir bisher noch auf keiner Meisterschaft gehabt“, erklärte deren Präsident Jan von Hofmann bei der Siegerehrung.